Oberleichtersbach

Hohe Ehrung für Irene Kirchner und Gisela Vornwald

Beim Obst- und Gartenbauverein Oberleichtersbach arbeiten die Generationen Hand in Hand zusammen. Und der Verein blickt bei seiner Jahreshauptversammlung in die Zukunft und einiges geplant.
Besondere Würdigungen standen beim Obst- und Gartenbauverein Oberleichtersbach an (von links): Maria Knüttel (Vorsitzende), die Geehrten Gisela Vornwald und Irene Kirchner sowie Simone Zeier (Vorsitzende). Foto: Karina Kirchner       -  Besondere Würdigungen standen beim Obst- und Gartenbauverein Oberleichtersbach an (von links): Maria Knüttel (Vorsitzende), die Geehrten Gisela Vornwald und Irene Kirchner sowie Simone Zeier (Vorsitzende). Foto: Karina Kirchner
| Besondere Würdigungen standen beim Obst- und Gartenbauverein Oberleichtersbach an (von links): Maria Knüttel (Vorsitzende), die Geehrten Gisela Vornwald und Irene Kirchner sowie Simone Zeier (Vorsitzende). Foto: Karina Kirchner

Im Obst- und Gartenbauverein Oberleichtersbach zeigen sich seit Übernahme der Führung durch Maria Knüttel und Simone Zeier neue Ideen, die aber immer auf Bewährtem aufbauen. Seit nunmehr September 2021 ist der Verein in den Händen der neuen Generation, die noch immer Hand in Hand mit den Mitgliedern der ersten Stunde zusammenarbeitet. So wurden in den vergangenen Monaten in gemeinsamer Schaffenskraft nicht nur Schnitt- und Säuberungsaktionen sowie das über Jahre an Tradition gewonnene Würzbüschelbinden umgesetzt, sondern auch neue Dekorationen, wurde bei der Jahreshauptversammlung am 3. Mai bilanziert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!