Sulzthal

Holzlagerplätze bald gebührenpflichtig

Die verpachteten Plätze sollen mit einem Schild gekennzeichnet und abgegrenzt werden. Die Pachtgebühr ist im Voraus zu bezahlen.
Die öffentlichen Holzplätze werden ab Oktober gebührenpflichtig. Gerd Schaar
Die öffentlichen Holzplätze werden ab Oktober gebührenpflichtig. Gerd Schaar
Die öffentlichen Holzlagerplätze wachsen stetig an. Um dies in den Griff zu bekommen, beschlossen die Räte mit 5:3 Stimmen, heuer ab Oktober eine Pacht zu erheben. Die soll 50 Cent pro Quadratmeter betragen. Schon im Jahre 2009 sei eine Nutzungsgebühr für die festen Holzhallen in dieser Höhe erlassen worden, erinnerte Bürgermeister August Weingart. Die verpachteten Plätze sollen mit einem Schild gekennzeichnet und abgegrenzt werden. Die Pachtgebühr ist im Voraus zu bezahlen."Die Holzkäufer decken sich andernorts mit billigem Holz ein und lagern es hier bei uns", sagte Weingart. Dies gelte es einzudämmen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen