Burkardroth

MP+Hortplätze für Grundschüler: Eltern dürfen Aufatmen

Das Recht auf einen Platz im Kindergarten gibt es bereits. Bald müssen Kommunen auch Hortplätze für Grundschüler vorhalten. Die Nachfrage zeigt: Viele Kommunen im Landkreis denken groß.
Im Landkreis Bad Kissingen gehen viele Kommunen schon jetzt den Hort-Bau an.       -  Im Landkreis Bad Kissingen gehen viele Kommunen schon jetzt den Hort-Bau an.
Foto: Olga Yastremska und Leonid Yastremskiy - stock.adobe | Im Landkreis Bad Kissingen gehen viele Kommunen schon jetzt den Hort-Bau an.

Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist oft nicht einfach. Ab 2026 könnte sich die Situation zumindest für Eltern von Grundschülern entspannen. Ab 2026 sind Kommunen verpflichtet, für jedes Grundschulkind einen Hortplatz anzubieten. Im Markt Burkardroth stellte der Gemeinderat und Daniel Wehner frühzeitig die Weichen. Schon vor zwei Jahren entschloss sich das Gremium dafür einen XXL-Hort zu bauen. Der Bauantrag folgte vor über einem Jahr. 100 Kinder sollen dort Platz finden. Geplant waren eigentlich 60 Plätze. Weil die Kommune jedoch mit einer höheren Nachfrage rechnete, stockte sie ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!