Hammelburg

"Ich wollte die Welt retten"

Von seiner Tätigkeit als Länderreferent beim Hilfswerk Misereor berichtete Alfred Ruppert in der Reihe "Erlebt & Erzählt" in der Stadtbibliothek.
Alfred Ruppert (75, rechts) im Gespräch mit Altbürgermeister und Moderator Ernst Stross in der Stadtbibliothek.  Foto: Sigismund von Dobschütz
Alfred Ruppert (75, rechts) im Gespräch mit Altbürgermeister und Moderator Ernst Stross in der Stadtbibliothek. Foto: Sigismund von Dobschütz
Nach mehrmonatiger Winterpause setzten am Mittwoch die Hammelburger Stadtbibliothek und deren Förderkreis ihre 2016 eingeführte Reihe "Erlebt & Erzählt" fort. Eingeladen war diesmal Alfred Ruppert (75), der im Gespräch mit Moderator Ernst Stross aus seiner 30-jährigen Tätigkeit als Länderreferent beim Hilfswerk Misereor (Aachen) und über seine Einsätze in Brasilien, Bolivien, Venezuela und Ecuador in den Jahren von 1976 bis 2005 berichtete.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen