Hammelburg

Imbisswagen bietet Perspektive

Die Stadt Hammelburg hilft Schaustellerfamilie Krawczyk unkompliziert in schweren Zeiten: Nachdem die Einnahmen aus Volksfesten und Märkten weggefallen sind, kann diese nun einen Imbisswagen auf dem Marktplatz aufstellen.
'Klein aber fein' ist auf dem Hammelburger Marktplatz von Montag bis Freitag anzutreffen.  Foto: Bianca Volkert       -  'Klein aber fein' ist auf dem Hammelburger Marktplatz von Montag bis Freitag anzutreffen.  Foto: Bianca Volkert
| "Klein aber fein" ist auf dem Hammelburger Marktplatz von Montag bis Freitag anzutreffen. Foto: Bianca Volkert

Juristisch gelten in Deutschland Schausteller und Betreiber von Jahrmarktvergnügen mit Fahrgeschäften wie Karussells, Achterbahnen, Autoskootern, Riesenrädern oder Wurf- und Schießbuden, Zeltgaststätten oder Imbiss mit Ausschank als Gewerbebetreibende. Deutschlandweit gibt es etwa 5300 Schaustellerunternehmen mit 12 300 Schaustellergeschäften, die ungefähr 10 000 Volksfeste bereichern. Die Saison, in der Einkünfte erzielt werden können, zählt etwa 120 Tage im Jahr. Dazu kommen noch die Rüsttage für Anfahrt, Auf- und Abbau. Bei ca. 22 Veranstaltungsorten kommen gerne mal 7000 Kilometer zusammen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat