Münnerstadt

Impressionen von einer schönen Stadt

Teddy Katzenberger hat in einen Bildband von Münnerstadt herausgegeben und dafür seinen eigenen Verlag gegründet. Weitere Bildbände sollen folgen.
Teddy Katzenberger (links) überreicht Bürgermeister Michael Kastl ein Exemplar seines Bildbandes mit Impressionen aus Münnerstadt. Hier zeigt er  eine Vergrößerung des Titelbildes. Foto: Thomas Malz       -  Teddy Katzenberger (links) überreicht Bürgermeister Michael Kastl ein Exemplar seines Bildbandes mit Impressionen aus Münnerstadt. Hier zeigt er  eine Vergrößerung des Titelbildes. Foto: Thomas Malz
| Teddy Katzenberger (links) überreicht Bürgermeister Michael Kastl ein Exemplar seines Bildbandes mit Impressionen aus Münnerstadt. Hier zeigt er eine Vergrößerung des Titelbildes. Foto: Thomas Malz

"Schema F" kommt für Teddy Katzenberger nicht in Frage. Viereckige Hochglanz-Fotos mit geraden Kanten sind ihm ein Gräuel. Der Mediengestalter hat seine ganz eigenen Vorstellungen, wie ein Bildband aussehen sollte. "Die Kombination von Bild und Schrift ist für mich wichtig", sagt er. Und weil der mittlerweile 66-Jährige nun auch ein bisschen mehr Zeit für Privates findet, hat er einen 60-seitigen Bildband von Münnerstadt herausgegeben. Alle Fotos sind von ihm, Federzeichnungen hat er selbst coloriert und kurze, knackige Texte dazu geschrieben. Herausgekommen ist eine Liebeserklärung an Münnerstadt , ein Bildband , den es so noch nicht gegeben hat. Aber ein Bildband , den es dringend gebraucht hat, da ist sich Teddy Katzenberger ganz sicher.

Schon lange hatte Teddy Katzenberger den Wunsch, ein solches Werk veröffentlichen, allerdings fehlte ihm bisher die Zeit. Zusammen mit seiner Frau, Marion Katzenberger, betreibt er seit Jahrzehnten die Buchhandlung "Tintenfäßchen", zeitweise hatten sie vier Geschäfte in der Umgebung. Geblieben ist das Original in Münnerstadt . "Jetzt habe ich die Zeit, die ich vorher nie hatte", sagt er. Der eigentlich Grund für das Buch ist ein anderer. Immer wieder hatten sich Kunden - Einheimische und Touristen - nach derartigen Publikationen erkundigt.

"Sehr oft wurde in unserer Buchhandlung Tintenfächen nach einem Bildband von Münnerstadt gefragt. Das war für mich der Ansporn für dieses Buch ", schreibt er in seinem Vorwort. Als Mediengestalter sei für ihn die Schrift in jeder Type die beste Art, Informationen oder literarische Unterhaltung auf ewig zu manifestieren und kreativ damit umzugehen. In dem Buch komme seine künstlerische Ader zum Ausdruck, die ihm von der Schöpfung und der väterlichen Seite in den Genen Mitgegeben worden sei.

Teddy Katzenberger gestaltet schon seit Jahren Postkarten unter dem Slogan "...natürlich Rhön". Als es jetzt darum ging ein Buch zu veröffentlichen, entschied er sich, einen eigenen Verlag zu gründen. Er hat dafür den Postkartennamen beibehalten und ihn entsprechend angepasst. "...natürlich Rhön by Tintenfässchen", heißt der Verlag , für den sich der Münnerstädter zehn ISBN-Nummern gesichert hat. Denn weitere Bildbände aus der Region sollen folgen.

Beim Fotografieren setzt Teddy Katzenberger voll auf moderne Technik. "Einen Meilenstein in der Entwicklung und Technik hat die digitale Fotografier gesetzt", schreibt er. Sie habe auch ihm ein fantastisches kreatives Spektrum geboten. Dadurch habe auch das Grafische Gewerbe einen revolutionären Aufschwung genommen. "Vereint mal alle die von mir erwähnten Komponenten und nutzt sie, um dem teilweise mittelalterlichen, wie romantischen Kleinstadt-Ambiente von Münnerstadt ein Bild zu geben, so kommt es zu diesem Ihnen vorliegenden Resultat", heißt es in den Vorwort.

Die digitale Fotografie: Sie hat es Teddy Katzenberger angetan, seit zehn Jahren hat er als Autodidakt alles darüber gelernt, unter anderem bei Lehrgängen. Auch beim Thema Bildbearbeitung ist er immer auf dem neusten Stand. "Ich kann nicht ohne Kamera raus", sagt er. Zu jeder Tageszeit in Münnerstadt ist er unterwegs gewesen, um die Objekte beim perfekten Licht fotografieren zu können. "Ich will emotionale Bilder."

Manchmal ist Teddy Katzenberger alleine unterwegs, manchmal ist seine Frau Marion dabei. Sie ist zuständig für die Makroaufnahmen, sie hat den Blick für die Details. So sind beispielsweise zwei Seiten ausschließlich mit verschiedenen Türen entstanden. Die vielen historischen Gebäude Münnerstadts, aber auch die modernen Zweckbauten hat Teddy Katzenberger ins rechte Licht gerückt und auf Naturpapier drucken lassen. De Stadtteile sind ebenfalls enthalten. "Du machst das Mürscht schöner als es ist", hat er von ersten Betrachtern seines Buches gehört. Und dazu steht er. "Wir sehen Münnerstadt von der schönen Seite, es gibt so schöne Ecken", sagt er. "Wir entwickeln uns", ist Teddy Katzenberger überzeugt. "Wenn wir noch ein bisschen Hand anlegen, wird es wieder ein schmuckes Städtchen."

"Ich habe mir das Buch angeschaut", es hat mir sehr gut gefallen", sagt Bürgermeister Michael Kastl, dem Teddy Katzenberger ein Exemplar überreicht hat. Es sei ein toller, zeitgemäßer Bildband , den man sehr gut verschenken könne, einfach zum Anschauen und Genießen. "Das Buch ist eine gute Ergänzung zu den geschichtsträchtigen Werken." Er könne sich gut vorstellen, dass es ein schönes Geschenk für die Gäste der Stadt wird.

Teddy Katzenberger wurde 1954 in Frankfurt geboren, kam mit elf Jahren nach Burghausen, die Heimat seines Vaters, der Schriftsetzer und Buchdrucker war. So erlernte auch er diesen Beruf, legte später seine Meisterprüfung ab. Mit Eröffnung des Tintenfässchens begann der Wandel vom Buchdrucker zum Buchhändler . Unter anderem Drucksachen und Festschriften gestaltete er aber weiter in seinem Creativ-Studio, in dem die digitale Welt immer mehr Einzug hielt. Nun hat er die Corona-Krise genutzt, um sich einen Wunschtraum zu erfüllen. Teddy Katzenberger ist vom Buchdrucker , zum Buchhändler und nun zum Herausgeber eines Buches geworden.

Der Bildband ist im Verlag ...natürlich Rhön by Tintenfässchen unter der ISBN-Nummer 978-3-9823190-0-1 erschienen und kostet 22,50 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Münnerstadt
Bildbände
Buchdrucker
Buchhandlungen
Buchhändlerinnen und Buchhändler
Bücher
Digitalfotografie
Digitaltechnik
Festschriften
Postkarten
Städte
Verlagshäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top