Bad Kissingen

MP+In Bad Kissingen und Mainfranken: Betriebe lehnen Testpflicht ab

Die Regierung will, dass die Wirtschaft ihre Mitarbeiter ein bis zwei Mal pro Woche testet. Viele Unternehmen in der Region bieten inzwischen Tests an, eine Pflicht wollen sie nicht.
Testen, testen, testen, gerade auch am Arbeitsplatz. Die Bundesregierung überlegt eine Testpflicht für Unternehmen einzuführen, die Wirtschaft lehnt das ab - auch weil viele Betriebe ohnehin schon Testen oder es zumindest vorbereiten. Foto: Benedikt Borst       -  Testen, testen, testen, gerade auch am Arbeitsplatz. Die Bundesregierung überlegt eine Testpflicht für Unternehmen einzuführen, die Wirtschaft lehnt das ab - auch weil viele Betriebe ohnehin schon Testen oder es zumindest vorbereiten. Foto: Benedikt Borst
| Testen, testen, testen, gerade auch am Arbeitsplatz. Die Bundesregierung überlegt eine Testpflicht für Unternehmen einzuführen, die Wirtschaft lehnt das ab - auch weil viele Betriebe ohnehin schon Testen oder es zumindest vorbereiten. Foto: Benedikt Borst

Wer nicht im Homeoffice arbeitet, sondern ins Büro, in die Werkshalle oder auf die Baustelle kommen muss, der soll die Möglichkeit haben, sich auf das Coronavirus testen zulassen. Zumindest ist das der Wunsch der Bundesregierung . Beim letzten Krisengipfel der Kanzlerin und der Ministerpräsidenten vor Ostern wollte die Politik den Unternehmen allerdings noch keine Testpflicht am Arbeitsplatz vorschreiben, sondern erst einmal abwarten, was eine Selbstverpflichtung bringt. Berlin und Sachsen haben eine solche Testpflicht eingeführt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat