Burglauer

In Burglauer einmal ein selbst gefertigtes Brot backen

"Backe dein eigenes Brot", lautete das Motto des Burglaurer Heimatvereins im Rahmen des Ferienprogramms, dem über 35 Burgläurer Kinder begeistert folgten.
Die Kinder durften einen eigenen   Brotbeutel bemalen. Foto: Manfred Mellenthin
Die Kinder durften einen eigenen Brotbeutel bemalen. Foto: Manfred Mellenthin
Sie kneteten und formten ihr eigenes Brot , bevor es in den vorgeheizten Ofen eingeschossen wurde. Dazwischen konnten die Kinder einen Brotbeutel bemalen. Die seit Jahrzehnten bewährten Bäcker des Heimatvereins, Klaus Wohlfart und seine Mutter Rosalinde, erklärten die einzelnen Schritte zur Herstellung des Teiges, den man dann gemeinsam fertigte. Während der Wirkzeit des Teiges machten die Kinder noch eine Planwagenfahrt zum dicken Turm nach Niederlauer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen