Maßbach

In der Netzwelt oder Barfuß im Park

Im April werden im Theater Schloss Maßbach ein packender Krimi und eine Komödie gegeben.
Die Netzwelt wird auch im April noch im Theater Schloss Maßbach gespielt. Das Foto zeigt die Schauspieler Ingo Pfeiffer und Silvia Steger in einer Szene.  Foto: Sebastian Worch
Die Netzwelt wird auch im April noch im Theater Schloss Maßbach gespielt. Das Foto zeigt die Schauspieler Ingo Pfeiffer und Silvia Steger in einer Szene. Foto: Sebastian Worch
Als Abendstück im April wird im Theater Schloss Maßbach bis zum 21. "Die Netzwelt" von Jennifer Haley gespielt, ein packender Krimi über Technologie und menschliches Begehren im anbrechenden virtuellen Zeitalter. Die Fragen, die er stellt, zielen unmittelbar auf die Fundamente unseres Rechts: Wessen Gesetz gilt im Internet? Wie real ist die virtuelle Welt?Der Traum von der totalen Freiheit: die "Netzwelt", eine technisch optimierte Version des heutigen Internet, ist eine virtuelle Welt, echter als die Wirklichkeit, in der die Kunden unter fremden Identitäten ihre geheimsten Wünsche wahr werden lassen können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen