Oberthulba

In Schlangenlinien auf A7 unterwegs: BMW-Fahrer kracht in Baustellen-Absicherung

Betrunken und in Schlangenlinien unterwegs war ein Autofahrer am Dienstag auf der A7 bei Oberthulba. Der Mann am Steuer fuhr zu allem Überfluss auch noch in eine Baustellenabsicherung.
Alkohol am Steuer       -  Ein Autofahrer war betrunken auf der A7 bei Oberthulba unterwegs und verursachte einen Unfall. Symbolfoto: marekbidzinski/Adobe Stock
| Ein Autofahrer war betrunken auf der A7 bei Oberthulba unterwegs und verursachte einen Unfall. Symbolfoto: marekbidzinski/Adobe Stock

In eine Baustellenabsicherung und gegen die Außenschutzplanke auf der A7 bei Oberthulba ist ein BMW-Fahrer aus Oberfranken am Dienstagnachmittag gefahren.

Über Notruf gingen mehrere Mitteilungen ein, dass auf der A7 in Richtung Süden ein Autofahrer in Schlangenlinien unterwegs sei. Zwei Streifen der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck konnten den rundherum beschädigten BMW bei Wasserlosen stoppen und in einen Parkplatz lotsen.

Betrunkener BMW-Fahrer in Schlangenlinien auf A7 unterwegs - Fahrer hatte 2 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Zur Blutentnahme und Anzeigenerstattung musste der 65-jährige Fahrer mit auf die Dienststelle. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die den Schlangenlinienfahrer mit seinem grauen 1er BMW gesehen haben oder ihm ausweichen mussten. Hinweise bitte unter Telefon: 09722/9444-0.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberthulba
Autofahrer
Führerschein
Notrufe
Parkplätze und ruhender Verkehr
Schäden und Verluste
Verkehrspolizei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)