Hammelburg

Industriegebiet Westheim: Gespräch mit Bürgern verschoben

Das Landratsamt Bad Kissingen hat das für 17. November geplante Gespräch mit Vertretern der Bürger-Initiative "Besorgte Bürger Westheim" (BBW) und der Geschäftsleitung von "Reifen Müller" kurzfristig abgesagt.
Im Westheimer Reifen Müller-Werk hängen die vorbereiteten Karkassen für die Runderneuerung bereit. Foto: Ralf Ruppert       -  Im Westheimer Reifen Müller-Werk hängen die vorbereiteten Karkassen für die Runderneuerung bereit. Foto: Ralf Ruppert
| Im Westheimer Reifen Müller-Werk hängen die vorbereiteten Karkassen für die Runderneuerung bereit. Foto: Ralf Ruppert

Das Unternehmen will die Runderneuerung von Reifen im so genannten Heiß-Verfahren von der Franken- in die Bayernstraße auslagern und die Produktionsfläche im Industriegebiet Westheim damit von insgesamt 10 000 auf 12 500 Quadratmeter erweitern. "Zeitnah nachholen"Der Hammelburger Stadtrat hatte in seiner jüngsten Sitzung die Anhörung für die immissionsrechtliche Genehmigung vertagt. Die Mehrheit der Stadträte wollte zunächst das Gespräch mit Landratsamt und Geschäftsleitung abwarten. Für die nächste Sitzung am kommenden Montag, 23.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat