Hammelburg

MP+Infanterieschule Hammelburg jetzt zuständig für KSK-Ausbildung in Calw

Vor einem Jahr stand das Kommando Spezialkräfte auf dem Prüfstand. Das Verteidigungsministerium stellte Bedingungen für den Fortbestand. Eine davon: Die Ausbildung dort ist der Infanterieschule Hammelburg unterstellt.
Ähnliche Strukturen: Sowohl in in Hammelburg, als auch am Standort des Kommandos Spezialkräfte in Calw werden Soldaten im militärische Nahkampf ausgebildet. Die truppendienstliche Zuständigkeit der Infanterieschule Hammelburg für die Ausbildung in Calw ist Bestandteil der Umstrukturierung des KSK.       -  Ähnliche Strukturen: Sowohl in in Hammelburg, als auch am Standort des Kommandos Spezialkräfte in Calw werden Soldaten im militärische Nahkampf ausgebildet. Die truppendienstliche Zuständigkeit der Infanterieschule Hammelburg für die Ausbildung in Calw ist Bestandteil der Umstrukturierung des KSK.
Foto: Bundeswehr/Jana Neumann | Ähnliche Strukturen: Sowohl in in Hammelburg, als auch am Standort des Kommandos Spezialkräfte in Calw werden Soldaten im militärische Nahkampf ausgebildet. Die truppendienstliche Zuständigkeit der Infanterieschule Hammelburg für die Ausbildung in Calw ist Bestandteil der Umstrukturierung des KSK.

Schweinekopf-Party, Hitler-Gruß, fehlende Munition: Vorwürfe gegen das Kommando Spezialkräfte (KSK) führten dazu, dass Ende Juli 2020 eine Kompanie ganz aufgelöst, 26 Soldaten daraus versetzt oder entlassen wurden und das gesamte KSK eine Galgenfrist bis Ende Oktober 2020 erhielt. Das Bundesverteidigungsministerium erarbeitete 60 Maßnahmen zur Reform der Eliteeinheit. An Nummer vier stand damals, dass die Ausbildung am KSK-Standort in Calw der Infanterieschule Hammelburg unterstellt wird. Auf mehrfache Nachfrage der Redaktion bestätigte die Infanterieschule nun, dass dieser Schritt bereits vollzogen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!