Bad Kissingen

Ins Museum trotz Pandemie

Seit Mitte März dürfen die Museen unter bestimmten Bedingungen wieder öffnen. Doch lohnt sich das überhaupt? Nur wenige Besucher haben die Ausstellungen besucht, ergab eine Umfrage im Landkreis.
Blick in den Blauen Salon der Grafenfamilie von Luxburg im Schloss Aschach       -  Blick in den Blauen Salon der Grafenfamilie von Luxburg im Schloss Aschach
Foto: Alexander Mengel | Blick in den Blauen Salon der Grafenfamilie von Luxburg im Schloss Aschach

Seit über einem Jahr liegt das kulturelle Leben auch im Landkreis so gut wie brach. Auf Veranstaltungen, Kino, Theater und Konzerte muss verzichtet werden. Nur die Museen durften ab Mitte März bei niedrigen Inzidenzwerten wieder öffnen - wenn auch unter strikten Hygienevorgaben und mit begrenzter Besucherzahl. Welche Folgen ergeben sich daraus für die Betreiber? Lohnt sich unter diesen Einschränkungen überhaupt die Öffnung der Museen?

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung