Hammelburg

Investor plant Seniorenzentrum in Hammelburg

Der Stadtrat stimmt einer Bauvoranfrage der Domizilium-Gruppe grundsätzlich zu, fordert allerdings eine Beschränkung auf drei Geschosse. Zudem soll die Stadt-Entwicklung nicht eingeschränkt werden.
Auf der Freifläche unmittelbar unterhalb des Hochhauses in der Berliner Straße plant ein Investor ein neues Seniorenheim. Der Stadtrat mahnt an, dass dadurch eine Anbindung des Gebietes am Hochstein über die Bahnschiene hinweg zur Berliner Straße nicht verbaut werden darf. Foto: Ralf Ruppert       -  Auf der Freifläche unmittelbar unterhalb des Hochhauses in der Berliner Straße plant ein Investor ein neues Seniorenheim. Der Stadtrat mahnt an, dass dadurch eine Anbindung des Gebietes am Hochstein über die Bahnschiene hinweg zur Berliner Straße nicht verbaut werden darf. Foto: Ralf Ruppert
Auf der Freifläche unmittelbar unterhalb des Hochhauses in der Berliner Straße plant ein Investor ein neues Seniorenheim. Der Stadtrat mahnt an, dass dadurch eine Anbindung des Gebietes am Hochstein über die Bahnschiene hinweg zur Berliner Straße ...
Die Domizilium-Unternehmsgruppe plant in Hammelburg ein Seniorenzentrum mit stationärer und teilstationärer Pflege sowie betreutem Wohnen. 62 Pflegeplätze und 61 Apartments sind auf einem 6750 Quadratmeter großen Grundstück in der Münchner Straße vorgesehen. Eine entsprechende Bauvoranfrage beschied der alte Stadtrat in einer seiner letzten Sitzungen positiv, machte aber Auflagen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?