Bad Kissingen

Jagdgenossen unterstützen Obst- und Gartenbauverein

Das Geld ist zweckgebunden für die Anschaffung von 20 Nistkästen sowie die Pflege der Flurdenkmäler.
Auf dem Bild (von links nach rechts): Jagdvorstand Dominik Kiesel, ehem. Beisitzer Konrad Kuhn, Beisitzer Alexander Kiesel, Kassenwart Daniel Kiesel (neu), Kassenprüfer Georg Renninger, ehem. Kassenwart Hubert Kiesel, Kassenprüfer Ludwig Metz und Beisitzer/Schriftführer Konrad Kiesel. Es fehlt stellv. Jagdvorstand Stefan Kiesel.  Foto: Kiesel
Auf dem Bild (von links nach rechts): Jagdvorstand Dominik Kiesel, ehem. Beisitzer Konrad Kuhn, Beisitzer Alexander Kiesel, Kassenwart Daniel Kiesel (neu), Kassenprüfer Georg Renninger, ehem.
Bei der Jagd-Versammlung waren 25 Jagdgenossen anwesend, die eine Fläche von 161,41 Hektar vertraten.Bei der Verwendung des Reinertrages beschloss die Versammlung, den Obst und Gartenbauverein mit 350 Euro Zuschuss zu unterstützen. Das Geld ist zweckgebunden für die Anschaffung von 20 Nistkästen sowie die Pflege der Flurdenkmäler.Im Rückblick auf das vergangene Jahr wurde die Bankett-Aktion an den Feldwegen hervorgehoben. Hier konnten 3606 Meter Bankett abgezogen werden und 185 Meter Gräben ausgeputzt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen