Wildflecken

Kein Donut-Dorf, aber mehr Bauland

Der Wildfleckener Marktgemeinderat sucht Flächen für ein Neubaugebiet im Ortsteil Oberbach. Auch das Baugebiet "Oberer Kapellenweg" in Wildflecken wird erweitert.
Das Neubaugebiet Oberer Kapellenweg in Wildflecken wird aufgrund der großen Nachfrage nach Bauplätzen erweitert. Der Marktgemeinderat vergab entsprechenden Auftrag an die Firma Väth aus Oberbach. Foto Sebastian Schmitt       -  Das Neubaugebiet Oberer Kapellenweg in Wildflecken wird aufgrund der großen Nachfrage nach Bauplätzen erweitert. Der Marktgemeinderat vergab entsprechenden Auftrag an die Firma Väth aus Oberbach. Foto Sebastian Schmitt
| Das Neubaugebiet Oberer Kapellenweg in Wildflecken wird aufgrund der großen Nachfrage nach Bauplätzen erweitert. Der Marktgemeinderat vergab entsprechenden Auftrag an die Firma Väth aus Oberbach. Foto Sebastian Schmitt

Die von Knappheit geprägte Bauplatzsituation in Oberbach beschäftigt den Wildfleckener Marktgemeinderat bereits seit einigen Monaten. In der Zwischenzeit wurden alle privaten Bauplatz-Eigentümer angeschrieben, um einen Überblick hinsichtlich einer möglichen Verkaufsbereitschaft zu bekommen. Das Interesse der privaten Eigentümer, ihre Grundstücke zu verkaufen, ist laut Bürgermeister Gerd Kleinhenz (PWW) nicht besonders groß. Aktuell befindet sich in Oberbach nur noch ein Bauplatz in gemeindlichem Eigentum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!