Bad Kissingen

MP+Landkreis Bad Kissingen: Kein Pardon für Ungeimpfte

Warum es für Menschen ohne Corona-Impfung auf dem Land jetzt richtig unbequem werden kann. Die Einhaltung der 3G-Regeln im öffentlichen Nahverkehr muss auch im Landkreis Bad Kissingen kontrolliert werden.
auch wenn es in Bussen und Bahnen immer hektisch zugeht: Auch hier wird jetzt kontrolliert. Nur: Was passiert, wenn einen nur Bus oder Bahn zur Teststation bringen können? Foto: Fabian Sommer, dpa       -  auch wenn es in Bussen und Bahnen immer hektisch zugeht: Auch hier wird jetzt kontrolliert. Nur: Was passiert, wenn einen nur Bus oder Bahn zur Teststation bringen können? Foto: Fabian Sommer, dpa
| auch wenn es in Bussen und Bahnen immer hektisch zugeht: Auch hier wird jetzt kontrolliert. Nur: Was passiert, wenn einen nur Bus oder Bahn zur Teststation bringen können? Foto: Fabian Sommer, dpa

Ab sofort gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln die 3G-Regel. Wer nicht geimpft , genesen oder getestet ist, darf nicht einsteigen und mitfahren. Alle diejenigen, die sich bislang nicht zur Impfung durchringen konnten, auf dem Dorf wohnen und dann noch kein Auto haben, haben jetzt unter Umständen ein echtes Problem. Denn die Testmöglichkeiten sind eingeschränkt. Je kleiner ein Dorf, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es dort eine Teststation gibt.

Weiterlesen mit MP+