Bad Kissingen

Kissinger Hospizverein feiert 25-jähriges Bestehen

Mit einer Veranstaltungsreihe aus Lesungen, Schauspiel, Kabarett, Film und Ausstellungen sowie dem Hospiztag mit Vorträgen und Ehrungen begeht der Bad Kissinger Hospizverein sein Jubiläum. Über 260 Mitglieder zählt der Verein.
Vereinsvorsitzender Reinhard Höhn zeigt das Jubiläumsplakat voller Veranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen des Kissinger Hospizvereins. Foto: Sigismund von Dobschütz
Vereinsvorsitzender Reinhard Höhn zeigt das Jubiläumsplakat voller Veranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen des Kissinger Hospizvereins. Foto: Sigismund von Dobschütz
Im März 1994 wurde der Hospizverein Bad Kissingen von Barbara Mayerhofer gegründet, der damaligen Lehrerin für Altenpflege im Elisabeth-Krankenhaus. Im Oktober und November feiert der im ganzen Landkreis wirkende Ehrenamtsverein, seit 2011 unter Führung des Internisten Reinhard Höhn , sein 25-jähriges Bestehen mit einer Veranstaltungsreihe aus Lesungen, Schauspiel, Kabarett , Film und Ausstellungen. Höhepunkt ist der alljährliche Hospiztag mit Vorträgen und Ehrungen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen