Bad Kissingen

KissSalis: Der Leuchtturm für Bad Kissingen entwickelt sich weiter

Bad Kissingens Therme mit Strahlkraft für die ganze Region entwickelt sich mit den Bedürfnissen ihrer Gäste weiter. Jetzt wurde die neue Ruhelandschaft im SaunaPark eröffnet.
Bei der Eröffnung der neuen Ruhelandschaft im SaunaPark der KissSalis Therme: OB Dirk Vogel, Stadtwerkechef Manfred Zimmer und Stefan Kannewischer, der Geschäftsführer des Betreiberunternehmens.
Bei der Eröffnung der neuen Ruhelandschaft im SaunaPark der KissSalis Therme: OB Dirk Vogel, Stadtwerkechef Manfred Zimmer und Stefan Kannewischer, der Geschäftsführer des Betreiberunternehmens. Foto: Siegfried Farkas
Die KissSalis Therme hat eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte hinter sich. Nach der Eröffnung 2004 machte sich die davor zum Teil als Objekt des politischen Streits genutzte Heilbadelandschaft daran, Bad Kissingen auftragsgemäß zusätzliche Qualität und Strahlkraft zu verleihen. Die ursprüngliche Zielvorgabe von rund 340 000 Besuchern im Jahr hat die Therme längst dauerhaft übertroffen. An 400 000 Besucher - zumindest in coronafreien Jahren - haben sich Betreiber und Eigentümer gewöhnt.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten