Bad Kissingen

KissSalis Therme in Bad Kissingen: Mann fasst Frau in den Schritt - Polizei sucht weitere Opfer

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Ein Mann hat in einer Therme in Franken mehrere Frauen sexuell belästigt. Gibt es weitere Opfer?
In einer Therme in Franken wurden mehrere Frauen sexuell belästigt. Eine 18-Jährige spürte plötzlich eine Hand in ihrem Schritt. Der Mann ist bekannt. Symbolfoto: Moo Vermeulen/pixabay.com
In einer Therme in Franken wurden mehrere Frauen sexuell belästigt. Eine 18-Jährige spürte plötzlich eine Hand in ihrem Schritt. Der Mann ist bekannt. Symbolfoto: Moo Vermeulen/pixabay.com

Sexuelle Belästigung in KissSail Therme in Bad Kissingen - Mann belästigt junge Frauen : Am Freitagvormittag (15. November 2019), zwischen 9 und 10.15 Uhr, trat ein bereits in der Vergangenheit wegen gleichgelagerter Fälle bekannter 46-jähriger Mann mehreren Frauen gegenüber und belästigte diese auf verschiedene Weisen. Darüber berichtet die Polizeiinspektion Bad Kissingen in einer Pressemeldung.

Jungem Mädchen an den Po und in Schritt gefasst

Einer 18-jährigen Angestellten näherte er sich von hinten und fasste dieser an das Gesäß bzw. in den Schritt. Danach begab sich der Mann unbemerkt und ohne Eintritt bezahlt zu haben in den Umkleidebereich.

Dort trat er zwei Frauen absichtlich nackt gegenüber und machte anzügliche Bemerkungen.

Zwei Geschädigte erstatteten Anzeige, die dritte Frau ist namentlich nicht bekannt. Falls weitere Geschädigte vorhanden sind, wird darum gebeten, dass sich diese unter Tel.: 0971/7149-0 bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen melden.

 

Täter-Beschreibung

Die Polizei Bad Kissingen beschreibt den Mann wie folgt: Der Mann ist etwa 185 - 190 Zentimeter groß, schlank, hat rotblonde, kurze Haare und einen Dreitagesbart. Zeitweise trug er eine schwarze Badehose.

 

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Badehosen
  • Frauen
  • KissSalis Therme
  • Männer
  • Polizei
  • Polizeiinspektion Bad Kissingen
  • Polizeiinspektionen
  • Thermen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!