Bad Kissingen

"Kohlenhydrate nach 18 Uhr machen dick"

Aber: Die Zeiten haben sich geändert, meint Ernährungsexperte Holger Klemm.
Süßes vorm Fernseher: so wachsen die Pölsterchen.  Foto: Andrey Popov, lucaar - stock.adobe.com
Süßes vorm Fernseher: so wachsen die Pölsterchen. Foto: Andrey Popov, lucaar - stock.adobe.com
Ein echter Klassiker unter den Abnehm-Mythen: "Wer nach 18 Uhr Kohlenhydrate auf seinem Speiseplan hat, setzt an." Aber auch hier müssen wir differenzieren. Von welchen Kohlenhydraten sprechen wir überhaupt? Die kommen nämlich ganz unterschiedlich daher: Obst, Nudeln, Schokolade , Haferflocken... Und was hat die Uhrzeit damit überhaupt zu tun?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen