Klosterkreuzberg

Konzert-Reihe in der Klosterkirche geht in das siebte Jahr

Zum ersten Mal auf dem Kreuzberg werden der Musikzug Wildflecken, die Feuerwehrkapelle Reiterswiesen und die Leichtersbacher Musikanten mit dabei sein.
Die Feuerwehr-Kapelle Reiterwiesen  ist  2020 Neuling in der Konzertreihe . Foto: Florian Weingärtner
Die Feuerwehr-Kapelle Reiterwiesen ist 2020 Neuling in der Konzertreihe . Foto: Florian Weingärtner

Auch im kommenden Jahr wird die Konzertreihe in der Klosterkirche auf dem Kreuzberg fortgesetzt. Sie geht damit ins siebte Jahr. Die Suche nach Interpreten gestaltete sich überraschend erfolgreich. Insgesamt sind zwölf Konzerte der unterschiedlichsten Art im Angebot. Die Monate Februar, März sowie November bleiben mit Rücksicht auf das Kirchenjahr konzertfrei. Aber dafür sind in drei Monaten je zwei Aufführungen vorgesehen.

Vielfalt lässt aufhorchen

Den Anfang macht, wie seit vielen Jahren, der Musikverein Hohenroth am 6. Januar um 15 Uhr mit seinem traditionellen Drei-Königs-Konzert. Am 26. Januar wird zum ersten Mal der Musikzug Wildflecken dabei sein. Ihm gehören sehr viele junge Musiker an. Deutlich wird das am Titel des Konzertes "Highland Cathedral", Beginn 15 Uhr. Nach der Konzert-Pause, bedingt durch die Fastenzeit , geht es dann am 19. April um 15 Uhr mit dem Chor Camerata Vocale Mellrichstadt und dem Thema "Nordlichter" weiter. Die Feuerwehrkapelle Reiterswiesen, auch erstmals dabei, wartet am 17. Mai um 16 Uhr mit einem "Musikalischen Frühlingsstrauß" auf. Der Marien-Monat Mai klingt aus am Samstag, 30 Mai, mit einem öffentlichen Mariensingen unter Mitwirkung verschiedener Gruppen aus der Rhön. Beginn ist um 15 Uhr. Am 14. Juni finden die Leichtersbacher Musikanten, auch zum ersten Mal, den Weg auf den Heiligen Berg der Rhön. Ihr Titel lautet "Da berühren sich Himmel und Erde" ,Beginn: 16 Uhr. Dass die Feuerbergmusikanten aus Langenleiten wieder am 19. Juli dabei sind, ist fast eine Selbstverständlichkeit. Sie haben wohl die kürzeste Anfahrt. Sie gestehen um 16 Uhr, was sie sind: "Verliebt in die Blasmusik". Im August sind in Hessen keine Ferien mehr und deshalb bleibt die Trachtenkapelle Hilders ihrer Verehrung des Kreuzberges treu und musiziert am 30. August um 16 Uhr in der Barock-Kirche und bringt "Musikalische Impressionen - offen und weit wie die Rhön".

Bekannt und beliebt

Sie hat inzwischen die Herzen der Rhöner erobert. Die Rede ist von der christlichen Liedermacherband Laetitia. Die Gruppe kommt am 13. September aus der Nähe von Frankfurt/ Main und bietet um 16 Uhr das Motto "Mitten im Leben" an. Großer Beliebtheit erfreut sich ebenfalls die Liedermacherin Eva-Maria Klöhr. Sie ist seit Beginn der Konzertreihe dabei. Am 11. Oktober kommt sie aus Albertshofen (Landkreis Kitzingen) angereist, um mit dem Titel "Ich bin bei dir" um 15 Uhr ihre zu Herzen gehenden, selbst getexteten und komponierten, Lieder vorzutragen. Zwei Wochen später, am 25. Oktober, 15 Uhr, kommt noch einmal die "Moderne" ins Gotteshaus auf dem Kreuzberg mit dem Gospelchor Hohenroth. Der Titel "Come let us sing" stimmt freudig, denn er lädt zum Mitsingen ein. Das letzte der Konzerte am 20. Dezember um 15 Uhr hat eine lange Tradition. Verschiedene Gruppen aus dem Umfeld des Kreuzberges singen und spielen von "Weihnachten in der Rhön". Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Mit einer Spende für einen guten Zweck sollten die Akteure jedoch belohnt werden. Veranstalter aller Konzerte ist das Kloster Kreuzberg .

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Klosterkreuzberg
  • Christentum
  • Chöre
  • Fastenzeit
  • Gospelchöre
  • Kirchenjahr
  • Kloster Kreuzberg
  • Klöster
  • Musiker
  • Musikverein Hohenroth
  • Musikvereine
  • Volksmusiker
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!