Bad Kissingen

Kreis Bad Kissingen: Sturmtief Eberhard hält Feuerwehren auf Trab

Sturm Eberhard sorgt im Landkreis Bad Kissingen mit umgeworfenen Bäumen für gesperrte Straßen und verspätete Züge.
Die Feuerwehr Poppenlauer leuchtet den Wald in Richtung Wermerichshausen aus. Später wird die Straße gesperrt. Fabian Hochrein/Feuerwehr Poppenlauer
Die Feuerwehr Poppenlauer leuchtet den Wald in Richtung Wermerichshausen aus. Später wird die Straße gesperrt. Fabian Hochrein/Feuerwehr Poppenlauer
Sturmtief Eberhard ist mit Orkanböen, jeder Menge Regen, Blitzen, Donner und Schnee über den Landkreis gefegt. Vor allem die Feuerwehren waren gefordert, um abgebrochene Äste und umgeworfene Bäume von den Straßen zu beseitigen. So auch die Wehr in Poppenlauer. "Wir haben gegen halb zehn abends die Alarmierung bekommen", berichtet der stellvertretende Kommandant Matthias Hochrein. Mehrere Bäume blockierten die Ortsverbindungsstraße nach Wermerichshausen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen