Bad Kissingen

Kreißsaal am Eli ist Geschichte

Die Geburtshilfe am St. Elisabeth Krankenhaus wird nicht mehr geöffnet, sondern bleibt geschlossen. Die Frauenklinik soll stattdessen neu ausgerichtet und personell neu aufgestellt werden.
Die Tür zum Kreißsaal bleibt geschlossen. Fotos: Benedikt Borst       -  Die Tür zum Kreißsaal bleibt geschlossen. Fotos: Benedikt Borst
| Die Tür zum Kreißsaal bleibt geschlossen. Fotos: Benedikt Borst

Aus und vorbei. Die Klinikleitung des Helios St. Elisabeth Krankenhauses hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Kreißsaal nicht wieder geöffnet wird, sondern dauerhaft geschlossen bleibt. "Wir haben keine Lösung gefunden, die mich überzeugt, die Geburtshilfestation guten Gewissens zu betreiben", begründete Geschäftsführer Sebastian Güldner die Entscheidung im Gespräch mit der Saale-Zeitung. Das "Eli" war die letzte Klinik im Landkreis, in der noch Kinder entbunden werden konnten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung