Schönderling

Kulinarische Dorfgartenschau war ein Erfolg

Die Premiere ist geglückt. Möglicherweise gibt es eine Folgeveranstaltung.
Jeder Gastgeber erhielt als kleines Dankeschön einen Blumenstock. Im Bild überreicht der Vorsitzende Armin Hahn (links) zusammen mit seiner Frau Sabina einen Blumenstock an Gastgeber Hubert Schneider (Mitte), der seinen Garten unter dem Motto "Wein und Meer" präsentierte.  Foto: Horst Conze
Jeder Gastgeber erhielt als kleines Dankeschön einen Blumenstock. Im Bild überreicht der Vorsitzende Armin Hahn (links) zusammen mit seiner Frau Sabina einen Blumenstock an Gastgeber Hubert Schneider (Mitte), der seinen Garten unter dem Motto "Wein und Meer" präsentierte. Foto: ...

Der Gartenbauverein Schönderling hatte seit langem die Idee, eine Gartenschau, beschränkt auf Schönderling , durchzuführen. "Wir wollten uns von einem Tag der offenen Gärten abgrenzen und eine eigene Dorfgartenschau präsentieren", berichtet Armin Hahn, Vorsitzender des Gartenbauvereins Schönderling . "Erst später kam die Idee, eine kulinarische Dorfgartenschau mit thematischen Schwerpunkten anzubieten!"

Erstaunt war selbst der Vorstand des Gartenbauvereins, dass innerhalb kürzester Zeit neun Gartenbesitzer vom Projekt "Kulinarische Dorfgartenschau Schönderling " begeistert waren.

Der Tag begann um 14 Uhr mit der Vorstellung der einzelnen Gärten durch den Vorsitzenden Armin Hahn: Ein Apfel-Garten, ein Kinder-Garten, ein Förster-Garten und ein Bauern-Garten standen auf dem Wegweiser durch das Dorf. Daneben gab es auch thematisch ausgerichtete Gärten zu sehen: "Grün - Entspannt", "Ein Garten für Augen und Sinne", "Tomate trifft Liegestuhl" und " Wein und Meer". Dabei erhielt jeder Gastgeber, der seine Gartentür für Gäste öffnete, vom Gartenbauverein ein kleines Dankeschön in Form eines Blumenstocks.

Die kulinarische Gartenschau zeigte sich an der Gastfreundlichkeit der Schönderlinger Gartenfreunde : Passend zur thematischen Ausrichtung gab es bei den Gastgebern Häppchen und Getränke für die zahlreichen interessierten Besucher. Und die Gäste nahmen wertvolle Tipps und Ideen für den eigenen Garten daheim mit.

Abschluss der 1. kulinarischen Dorfgartenschau war ein gemeinsames Grillfest mit Salatbuffet am Schönderlinger Dorfplatz. "Uns war es wichtig, dass alle beteiligten Gartenfreunde und Gäste noch einmal zu einem gemeinsamen Fest zusammenkommen", erklärt Armin Hahn. Und überrascht und erfreut über die vielen Gäste und Besucher bei der Ersten kulinarischen Dorfgartenschau meint er: "Wir überlegen, ob wir so eine Dorfgartenschau nicht noch einmal anbieten sollten!"

Schlagworte

  • Schönderling
  • Esskultur
  • Gartenbesitzer
  • Gartenfreunde
  • Gartenschauen und Gartenausstellungen
  • Gartentore
  • Getränke
  • Gärten
  • Häppchen
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Wein
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!