Rottershausen

Landkreis Bad Kissingen: Jeder will der Ukraine helfen

In gefühlt allen Gemeinden und Städten sammeln Bürgerinnen und Bürger Kleider, Medizin und Geld. Ganze Konvois setzen sich an die polnisch-ukrainische Grenze in Bewegung. Und: Die ersten Flüchtlinge sind hier.
Karton und Tüten füllen den Platz vor der Schule Rottershausen. Der Spendenfluss reißt nicht ab und Initiatorin Melanie Stefan sogt für Struktur im Chaos der vielen Spendenkartons und -tüten. Foto: Hans-Peter Hepp       -  Karton und Tüten füllen den Platz vor der Schule Rottershausen. Der Spendenfluss reißt nicht ab und Initiatorin Melanie Stefan sogt für Struktur im Chaos der vielen Spendenkartons und -tüten. Foto: Hans-Peter Hepp
| Karton und Tüten füllen den Platz vor der Schule Rottershausen. Der Spendenfluss reißt nicht ab und Initiatorin Melanie Stefan sogt für Struktur im Chaos der vielen Spendenkartons und -tüten. Foto: Hans-Peter Hepp

"Bis heute Mittag müssen wir den großen 40-Tonner füllen!" Melanie Stefan zeigt sich überwältigt von der Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen rund um Rottershausen . Spontan hatte sie die Spendenaktion ins Leben gerufen, unbürokratisch den Zugang zur Schule im Dorf erhalten und via soziale Medien Freunde, Bekannte und Vereine in der Gemeinde Oerlenbach informiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!