Bad Kissingen

Landkreis Bad Kissingen: Rauchige Nacht

Mehrere Feuerwehren mussten in Poppenlauer einen Brand löschen. In Geroda feuerte ein junger Mann einen Schuss aus einer Schreckschusspistole ab. Ansonsten verlief Silvester relativ ruhig, und es gab viele Feuerwerke.
Feuerwerk und bengalisches Feuer ließen Teile der KissSalis-Therme in Bad Kissingen regelrecht einnebeln.   Peter Rauch       -  Feuerwerk und bengalisches Feuer ließen Teile der KissSalis-Therme in Bad Kissingen regelrecht einnebeln.   Peter Rauch
| Feuerwerk und bengalisches Feuer ließen Teile der KissSalis-Therme in Bad Kissingen regelrecht einnebeln. Peter Rauch

Überwiegend friedlich verliefen nach Angaben des Polizeipräsidiums Würzburg die Silvesterfeiern in Unterfranken. Für die Feuerwehr Poppenlauer und benachbarte Wehren aus dem östlichen Landkreis begann das neue Jahr allerdings mit einem Großeinsatz. In der Hauptstraße in Poppenlauer brannte ein leer stehendes Gebäude. Bis in den Nachmittag des 1. Januars hinein war die Feuerwehr vor Ort, um Glutnester zu löschen.Nach Angaben von 2. Kommandanten Matthias Hochrein hatten Bürger auf dem Nachhauseweg in den Morgenstunden des 1. Januar gegen 3.30 Uhr Rauchentwicklung entdeckt und den Brand gemeldet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung