LKR Bad Kissingen

Landkreis Bad Kissingen: Schnee und Glätte sorgen für Unfälle

Bereits um 7.30 Uhr hatte die Polizei auf Twitter vor den Straßenverhältnissen im Landkreis gewarnt. Von Motten bis Nüdlingen gab es einige Unfälle.
Vorsichtig fahren, darum hat heute morgen das Polizeipräsidium Unterfranken wegen Schnee und Eisglätte die Autofahrer im Landkreis Bad Kissingen gebeten. Unser Foto zeigt ein Räumfahrzeug in Bad Kissingen. Foto: Annett Lüdeke
Vorsichtig fahren, darum hat heute morgen das Polizeipräsidium Unterfranken wegen Schnee und Eisglätte die Autofahrer im Landkreis Bad Kissingen gebeten. Unser Foto zeigt ein Räumfahrzeug in Bad Kissingen. Foto: Annett Lüdeke
"Derzeit kommt es insbesondere im Landkreis Bad Kissingen vermehrt zu Verkehrsunfällen auf Grund von Schneeglätte! Bitte plant heute morgen etwas mehr Zeit ein und fahrt vorsichtig!" So hat das Polizeipräsidium Unterfranken auf Twitter gewarnt. Bis zum Vormittag waren dann fünf Unfälle im Landkreis gezählt worden. Betroffen waren Motten, zweimal Münnerstadt, Nüdlingen sowie die Stadt Bad Kissingen selbst, wie auf Nachfrage dieser Redaktion Andreas Laacke von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Unterfranken mitteilt. Glücklicherweise seien die Unfälle weitestgehend glimpflich ausgegangen, ergänzt er.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen