LKR Bad Kissingen

MP+Landkreis Bad Kissingen: Wehren in Dauerbereitschaft

Nach Tief Ylenia in der Nacht auf Donnerstag folgte Tief Zeynep in der Nacht auf Samstag. Der Landkreis kam glimpflich davon, es blieb bei Sachschäden und das Hochwasser sank am Sonntag.
An der 'Hainbuche' bei Obereschenbach fiel am Freitagabend ein Baum auf die B 27. Foto: Ralf Ruppert       -  An der 'Hainbuche' bei Obereschenbach fiel am Freitagabend ein Baum auf die B 27. Foto: Ralf Ruppert
| An der "Hainbuche" bei Obereschenbach fiel am Freitagabend ein Baum auf die B 27. Foto: Ralf Ruppert

68 Unwettereinsätze hat die Integrierten Leitstelle (ILS) Schweinfurt am Freitagabend in der Region Main-Rhön koordiniert, davon 50 alleine zwischen 18.30 und 20 Uhr. Die ILS ist zuständig für Einsätze von Feuerwehr und Rettungsdienst in den vier Landkreisen Bad Kissingen, Haßberge, Schweinfurt und Rhön-Grabfeld sowie in der Stadt Schweinfurt . 14 der 68 Unwettereinsätze entfielen auf den Landkreis Bad Kissingen, dabei handelte es sich vor allem um umgestürzte Bäume.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!