Langenleiten

Langenleiten: Schädling in der Lindenstraße

Einem Einwohner in Langenleiten ist aufgefallen, dass sich der Eichenprozessionsspinner in einem Baum auf dem Grünstreifen eingenistet hat. So geht es weiter.
Die Gemeinde Sandberg hat in Langenleiten den Grünstreifen wegen des Eichenprozessionsspinners abgesperrt. Foto: Marion Eckert       -  Die Gemeinde Sandberg hat in Langenleiten den Grünstreifen wegen des Eichenprozessionsspinners abgesperrt. Foto: Marion Eckert
Die Gemeinde Sandberg hat in Langenleiten den Grünstreifen wegen des Eichenprozessionsspinners abgesperrt. Foto: Marion Eckert

In Langenleiten gibt es einen Schädlingsbefall. Der Eichenprozessspinner hat sich in der Lindenstraße auf einem Baum niedergelassen.

Aufgefallen ist der Befall einem aufmerksamen Einwohner. Die Gemeinde Sandberg, zu der Langenleiten Gehört handelte zügig. Zunächst sperrten Arbeiter des Bauhofs das Areal um den befallenen Baum großräumig ab.

Geplant ist, das Nest zu entfernen. Guido Geserich vom Bauamt der Gemeinde teilte mit, dass dafür bereits eine Fachfirma engagiert ist. Diese soll das Nest absaugen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Langenleiten
  • Baubehörden
  • Bauhöfe
  • Eichen-Prozessionsspinner
  • Langenleiten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!