Bad Bocklet

Lichterfest für einen guten Zweck

Auch in diesem Jahr kamen wieder sehr viele Freunde von Pfarrer Martin zu der Benefizveranstaltung, mit der Spenden für die Gemeinde Thinga in Ghana gesammelt wurden.
Die Benefizveranstaltung war sehr gut besucht.  Foto: Sigrid Klemke
Die Benefizveranstaltung war sehr gut besucht. Foto: Sigrid Klemke

"Ein großartiger Nachmittag und eine tolle Veranstaltung", so war der Kommentar der vielen Besucher beim "Lichterfest" am Sonntag im Kursaal von Bad Bocklet . Auch in diesem Jahr kamen wieder sehr viele Freunde von Pfarrer Martin zu der Benefizveranstaltung, um bei Kaffee und Kuchen schöne Stunden miteinander zu verbringen. Die Blaskapelle Bad Bocklet unter Leitung von Arno Holzheimer spielte dazu passend Martinslieder.

Das Thema des diesjährigen Lichterfestes war "Wasser ist Leben - Der Brunnen bringt Segen". Mit den Einnahmen und den Spenden soll ein neuer, dringend benötigter Brunnen in Pfarrer Martins Gemeinde Thinga in Ghana gebohrt werden.

Selbstgebastelte Adventsgestecke, Adventskränze und schöne weihnachtliche Dekorationen wurden für den guten Zweck zum Verkauf angeboten. Martina Faber töpferte wieder Tassen, für Tee oder Glühwein . Höhepunkt der Benefizveranstaltung war die Verlosung der vielen Preise, die von den einheimischen Geschäftsleuten zur Verfügung gestellt wurden. Frido Bocklet moderierte gekonnt und kurzweilig die Tombola. Hauptgewinn war auch in diesem Jahr wieder die "Martinsgans". Die Gewinnerin in diesem Jahr ist Claudia Beck aus Windheim.

Das diesjährige Lichterfest war eine sehr erfolgreiche Veranstaltung für Pfarrer Martin und die Menschen in Ghana. Mit den rund 4000 Euro Einnahmen und Spenden kann wohl der neue Brunnen für die Gemeinde in Thinga gebohrt werden. Gerne können noch weitere Spenden dafür bei Karin Gabel abgegeben werden. red

Schlagworte

  • Bad Bocklet
  • Glühwein
  • Kaffee
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Pfarrer und Pastoren
  • Spenden
  • Tee
  • Veranstaltungen
  • Wohltätigkeitsveranstaltungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!