Bad Kissingen

"Bad Kissingen" bald wieder im Zeichen des Kranichs unterwegs

1992 war der Bad Kissinger Stadtrat zur Taufe einer Boeing eigens nach Frankfurt gereist. 2016 wurde diese Maschine ausgemustert. Jetzt trägt ein Airbus diesen Namen.
Den neuen Airbus A 320 neo mit dem Namen 'Bad Kissingen' sichtete unser Fotograf vor ein paar Wochen schon auf dem Airbus-Werksgelände in Hamburg-Finkenwerder.
Den neuen Airbus A 320 neo mit dem Namen "Bad Kissingen" sichtete unser Fotograf vor ein paar Wochen schon auf dem Airbus-Werksgelände in Hamburg-Finkenwerder. Foto: Tobias Gudat
Seit 1960 vergibt die Lufthansa für Flugzeuge ihrer Flotte auch Städtenamen. Von 1992 bis 2016 war eine Boeing 737-300 mit dem Namen "Bad Kissingen" in aller Herren Länder unterwegs und machte so nicht wenig Werbung für die fränkische Kurstadt. Doch dann wurde das Flugzeug ausgemustert. Jetzt soll wieder ein Lufthansa-Flieger namens "Bad Kissingen" an den Start gehen. Im Internet gibt’s jedenfalls schon ein Foto, das solch einen Airbus auf einem Werksgelände in Hamburg zeigt. Die Lufthansa vergibt Städtenamen nicht willkürlich. Üblich ist es, dass die jeweilige Stadt sich bewirbt und dann auch eine ...