Euerdorf

Markt will sich vergrößern

Dazu muss zunächst der Bebauungsplan geändert werden. Die eingegangenen Einwände werden in die Planungen aufgenommen, dann werden diese erneut ausgelegt.
Der Bebauungsplan "Siebenäcker" zur Vergrößerung des Euerdorfer Rewe-Markts muss aufgrund der Behördenstellungnahmen noch einmal geändert werden.  Foto: Winfried Ehling
Der Bebauungsplan "Siebenäcker" zur Vergrößerung des Euerdorfer Rewe-Markts muss aufgrund der Behördenstellungnahmen noch einmal geändert werden. Foto: Winfried Ehling
Der Rewe-Markt will sich vergrößern. Zur notwendigen Änderung des Bebauungsplans "Siebenäcker" legte Architekt Robert Knidlberger dem Gemeinderat die Stellungnahmen und Anregungen der Träger öffentlicher Belange vor, von denen acht Einwände abgaben.Keiner der Einwände war jedoch gravierend. Der Marktgemeinderat beschloss einstimmig die eingegangenen Anregungen zur Kenntnis zu nehmen und sie in der überarbeiteten Planänderung zu berücksichtigen. Allerdings erfordert das geänderte Konzept die erneute Auslegung und die Anhörung der Träger der öffentlich Belange und der Öffentlichkeit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen