Bad Bocklet

Masken für den Landkreis

Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG, Eugen Münch, spendet 100 000 Masken. In Bad Bocklet verteilt der Jugendverein die Masken.
Bürgermeister Andreas Sandwall zusammen mit dem Jugendverein des Marktes Bad Bocklet e.V.  Foto: Stefanie Tapprogge       -  Bürgermeister Andreas Sandwall zusammen mit dem Jugendverein des Marktes Bad Bocklet e.V.  Foto: Stefanie Tapprogge
Bürgermeister Andreas Sandwall zusammen mit dem Jugendverein des Marktes Bad Bocklet e.V. Foto: Stefanie Tapprogge

Unternehmensgründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG Eugen Münch , hat aus seiner Privatschatulle Schutzausrüstung im Wert von über 200 000 Euro gespendet - einen Teil davon als Gesichtsmasken für den Landkreis Bad Kissingen. "In ernsten Zeiten gilt der Satz von John F. Kennedy "Was kann ich für mein Land tun?" ganz besonders", meint Eugen Münch und fügt hinzu: "Die Aktion wäre nicht möglich ohne die Hilfe der Behörden und dem freiwilligen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer - dafür herzlichen Dank an alle."

Der Markt Bad Bocklet hat 4400 Schutzmasken erhalten, die durch den Jugendverein nach und nach verteilt werden sollen. Dankesworte gingen von Andreas Sandwall ( CSU ) an den Spender. Die Masken sind für 100 000 Menschen im Landkreis Bad Kissingen bestimmt. Beauftragt mit der Herstellung ist die Firma Texpa in Saal an der Saale . Die Zahl ist gut kalkuliert, denn unter 6-Jährige dürfen und müssen keine Maske tragen. Rund 103.000 Einwohner hat der Landkreis zurzeit. Davon laut dem Bayerischen Landesamt für Statistik rund 5.200 unter 6-Jährige, die demnach keine Maske brauchen. Durch Münchs Spende erhält jeder Einwohner des Landkreises eine Maske und ist daher für das Einkaufen und die Fahrten im öffentlichen Nahverkehr gerüstet.

Eine Teillieferung der Masken ist bereits im Landkreis Bad Kissingen eingetroffen. Nun werden die Masken in Abstimmung mit Kreisbrandrat Benno Metz und Kreisbrandmeister Christian Neugebauer bei der Feuerwehr Burkardroth gelagert und für die Kommunen des Landkreises kommissioniert. Landrat Thomas Bold ( CSU ) kommentierte die Aktion: "Natürlich freue ich mich über diese Spendenbereitschaft von Eugen Münch , über die ich im kollegialen Austausch durch Landrat Habermann informiert wurde. Und ich hatte auch schon Gelegenheit, mich persönlich bei Herrn Münch zu bedanken.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Bocklet
  • Andreas Sandwall
  • Benno Metz
  • CSU
  • Eugen Münch
  • John F. Kennedy
  • Kindervereine und Jugendvereine
  • Landräte
  • Nahverkehr
  • RHÖN-KLINIKUM Bad Neustadt
  • Saale
  • Thomas Bold
  • Unternehmensgründer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!