Maßbach

Maßbach: Mit Musik gegen die drohende Armut

Die Kabarettistin Andrea Wehner - alias Auguste - ist seit dem Frühjahr nicht mehr aufgetreten und lebt derzeit von ihrem Ersparten. Nun hat sie eine CD unter dem Titel "Leben-Liebe-Leidenschaft" aufgenommen.
Andrea Wehner - alias Auguste - hat die CD Leben-Liebe-Leidenschaft aufgenommen. Die Kabarettistin verdient sein März kein Geld, lebt von ihrem Ersparten. Foto: Thomas Malz       -  Andrea Wehner - alias Auguste - hat die CD Leben-Liebe-Leidenschaft aufgenommen. Die Kabarettistin verdient sein März kein Geld, lebt von ihrem Ersparten. Foto: Thomas Malz
| Andrea Wehner - alias Auguste - hat die CD Leben-Liebe-Leidenschaft aufgenommen. Die Kabarettistin verdient sein März kein Geld, lebt von ihrem Ersparten. Foto: Thomas Malz

"Du hast doch gekriegt." Wenn Andrea Wehner diesen Satz hört, steigt ihr Blutdruck. Natürlich hat sie Geld gekriegt. "900 Euro aus dem Soforthilfeprogramm", sagt sie. "Nur für die Geschäftskosten, nicht für Essen, Trinken, Strom, Heizung, Wasser, etc." 900 Euro seit März. Beim ersten Lockdown hat sie die geplanten Auftritte in den Sommer verschoben. "Und dann doch abgesagt." Im Freien kann sie schlecht auftreten und in die Säle wollten die Menschen nicht. Also keine Auftritte - und auch kein Geld.

"Ich lebe momentan von meinem Ersparten, das für die Rente vorgesehen war", sagt die Maßbacherin. Lange geht das nicht gut. Damit sie wenigstens ein bisschen Geld einnimmt, hat sie zunächst Masken genäht. Aber davon kann sie nicht einmal ansatzweise leben. "Ich habe Unterhaltskosten wie sonst auch, ich muss jeden Tag ums Überleben kämpfen."

Nein, es geht ihr momentan nicht gut. "Seit meinem 15. Lebensjahr habe ich Steuern und Abgaben bezahlt", bekräftigt sie. "Und jetzt verhungern die Künstler am langen Arm." Sie betont, dass sie völlig unverschuldet in diese Lage gerade ist. "Ich ernähre mich schließlich seit 16 Jahren vom Kabarett , da muss ich ja wohl auch was richtig gemacht haben." In Österreich, der Schweiz und in Deutschland, "bis rauf nach Sylt", ist Andera Wehner normalerweise unterwegs. Meist tritt sie solo auf, gelegentlich auch mit Gisela Klöffel als "Babet und Auguste". Besonders erfolgreich war Andrea Wehner mit ihrem eigens auf das Golf zugeschnittenen Programm "Auguste spiel Golf". Aber das war vor Corona.

Nun hat sie die CD "Leben-Liebe-Leidenschaft" aufgenommen. Es ist inzwischen ihre dritte Scheibe. Aber so etwas bekommt man nicht umsonst, ein Tonstudio kostet auch Geld. Mehrere Tausend Euro hat Andrea Wehner investiert.

"Es sind gefühlvolle Melodien mit deutschen Texten", sagt Andrea Wehner. Die Inhalte sind aus dem Leben gegriffen. Die Texte hat sie selbst geschrieben, die Songs selbst eingespielt. Herausgekommen ist eine CD mit zwölf gefühlvollen Songs mit Leben, Liebe und Leidenschaft.

Bestellt werden können die CD's, die mit einem Bärchen und in Geschenkverpackung geliefert werden, direkt bei der Künstlerin unter Tel.: 09735/ 828510, Mail: andrea.wehner@t-online.de. Unter der Homepage www.andrea-wehner.de können nicht nur CD's bestellt werden, dort gibt es auch zusätzliche Informationen und Hörproben. Bei der Avia-Tankstelle in Maßbach , bei Papier-Schmitt Bad Neustadt und Schweinfurt sowie im Raabennest in Bad Kissingen ist die CD ebenfalls erhältlich. Angeboten wird sie zum Preis von zwölf Euro.

Andrea Wehner hofft, dass die CD an die Erfolge der beiden Vorgänger anknüpfen kann. Und noch mehr hofft sie, dass sie bald wieder auf der Bühne steht und das machen kann, was sie am liebsten tut: die Leute unterhalten mit ihrem Kabarettprogramm.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Maßbach
Kabarett
Kabarettistinnen und Kabarettisten
Steuern und staatliche Abgaben
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!