Maßbach

Maßbach: Schäden durch den Borkenkäfer gehen zurück

16.335 Pflanzen - Eichen, Linden, Große Küstentannen, Elsbeeren, Buchen, Baumhasel, Esskastanien und Vogelkirschen - wurden im Gemeindewald angepflanzt
Ein Blick in die Wipfel im Raum Maßbach. Foto: Dieter Britz       -  Ein Blick in die Wipfel im Raum Maßbach. Foto: Dieter Britz
| Ein Blick in die Wipfel im Raum Maßbach. Foto: Dieter Britz

"Für die Bäume in unserem Wald war es positiv, für unser Schwimmbad war es negativ" - so fasste Bürgermeister Matthias Klement ( CSU ) die Folgen des regenreichen Sommers 2021 zusammen. Gemeinsam mit den Försterinnen Ute Kerschbaum und Hannah Severin von der Forstbetriebsgemeinschaft Fränkische Rhön und Grabfeld w.V. konnte sich der Marktgemeinderat während eines Rundgangs durch die Waldabteilungen Possenberg und Geheeg ein Bild vom Zustand des Gemeindewaldes machen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung