Sulzthal

Mehr Bestattungsmöglichkeiten im Friedhof

Es gibt jetzt die Gestaltungsfreiheit für Urnengräber in der Erde mit wahlweise Gedenkplatten oder Stelen.
Der Marktgemeinderat beschloss eine neue Friedhofssatzung. Urnen können nun auf verschiedene Weisen beigesetzt werden. Gerd Schaar
Der Marktgemeinderat beschloss eine neue Friedhofssatzung. Urnen können nun auf verschiedene Weisen beigesetzt werden. Gerd Schaar
Mit der Neufassung der Friedhofssatzung folgt die Marktgemeinde Sulzthal dem Zeitgeist. So können Urnen in Stelen oder Erdgräber beigesetzt werden. Es gibt sogar die Gestaltungsfreiheit für Urnengräber in der Erde mit wahlweise Gedenkplatten oder Stelen. Die Änderung der Satzung fand die Zustimmung des Gemeinderates. Konstant geblieben ist die Gebührenhöhe. Konventionelle Gräber mit 20 Jahren Liegezeit kosten als Einzelgrab 700 und als Doppelgrab 1100 Euro. Die Liegezeit für die Urne beträgt zehn Jahre, für die 450 Euro Gebühr fällig ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen