Thundorf

Mehr Einwohner und weniger Schulden in der Gemeinde Thundorf

Solide lesen sich die Haushaltszahlen der Gemeinde Thundorf, dies wurde bei den Bürgerversammlungen bekannt. Zudem stieg die Einwohnerzahl auf 1037.
Sanierungs- und Renovierungsarbeiten stehen am Rathaus in Thundorf an. Foto: Philipp Bauernschubert
Sanierungs- und Renovierungsarbeiten stehen am Rathaus in Thundorf an. Foto: Philipp Bauernschubert
Bei den Bürgerversammlungen der Gemeinde Thundorf konnte Bürgermeister Egon Klöffel eine gute Bilanz aufweisen. Die Zahlen sprechen für sich und lassen auf eine sparsame und solide Gemeindepolitik schließen. Der Schuldenstand der Gemeinde betrug 2018 zum Jahresende 51.419 Euro. Bei insgesamt 1037 Einwohnern mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde hat sich die Pro-Kopf-Verschuldung weiter verringert und liegt derzeit bei 49,60 Euro gegenüber dem Landesdurchschnitt von 616 Euro. Sie war noch nie in den letzten Jahren niedriger, so Klöffel.Die Einwohnerzahlen sind um fünf angewachsen, so Bürgermeister Klöffel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen