MASSBACH

Mehrkosten anerkannt

(aki) In nicht öffentlicher Sitzung hat der Marktgemeinderat die Mehrkosten für die Rodungsarbeiten für den Radweg Maßbach-Rothhausen anerkannt. Dies teilte Bürgermeister Johannes Wegner im Nachhinein mit.

Im Februar hatte eine Mehrheit die Anerkennung zunächst verweigert. Die Prüfung habe ergeben, dass die Gemeinde die Kosten zu tragen habe, so Wegner. Der Anteil des Marktes Maßbach beläuft sich auf rund 72000 Euro. Mit Förderung, erklärte Wegner, zahlt die Kommune tatsächlich aber nur knapp 18000 Euro.

Laut Bürgermeister fallen dafür die Tiefbauarbeiten den Ausschreibungen nach günstiger aus als erwartet. Deshalb geht Wegner davon aus, dass die höheren Kosten für die Rodung mehr als kompensiert werden können.

Bereits zu Beginn der Gemeinderatssitzung hatte Winfried Streit beantragt, die Entscheidung über die Kosten in den öffentlichen Teil zu heben. Nach einer knapp halbstündigen Kontroverse unter Ausschluss der Öffentlichkeit blieb es aber bei der Tagesordnung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!