Elfershausen

Michael Groß zum Ehrengauschützenmeister ernannt

Vereine des Schützengaus Rhön-Saale trafen sich anlässlich einer Ergänzungswahl in Elfershausen.
Hintere Reihe  (von links): 1. BSM Mathias Dörrie, 1. GSM Armin Hahn, stellvertretender Landrat Jürgen Englert. Vordere Reihe (von links): 3. GSM Johannes Piekarski, Gauehrenschützenmeister Michael Groß, Steffi Groß, 2. GSM Bruno Bös . Wolfgang Purretat
Hintere Reihe (von links): 1. BSM Mathias Dörrie, 1. GSM Armin Hahn, stellvertretender Landrat Jürgen Englert. Vordere Reihe (von links): 3. GSM Johannes Piekarski, Gauehrenschützenmeister Michael Groß, Steffi Groß, 2. GSM Bruno Bös . Wolfgang Purretat

Vereine des Schützengaus Rhön-Saale versammelten sich anlässlich einer Ergänzungswahl in Elfershausen . Neben der Neubesetzung der freien Ämter wurde 1. Gauschützenmeister a.D. Michael Groß geehrt. Nach der Begrüßung durch 3. Gauschützenmeister Johannes Piekarski folgten die Ehrungen.

Für sein mehr als 25-jähriges Ehrenamt wurde Michael Groß mit dem Titel des Ehrengauschützenmeisters ausgezeichnet. Johannes Piekarski gab einen Rückblick auf die geleistete Arbeit des langjährigen 1. Gauschützenmeisters. Während der Laudatio zeigte eine Präsentation, erstellt von Wolfgang Purretat, den Werdegang von Michael Groß im Schützengau Rhön-Saale. Die stellvertretenden Gauschützenmeister Bruno Bös und Johannes Piekarski überreichten Michael Groß im Namen des gesamten Schützengaus die Ehrenurkunde. Neben der Urkunde, welche die geleistete Arbeit würdigt, überreichten sie dem neuen Gauehrenschützenmeister einen Krug des Schützengaus Rhön-Saale, um ihre Anerkennung auszudrücken.

Sie bedankten sich auch bei Steffi Groß mit einem Blumenstrauß für die langjährige Unterstützung ihres Mannes, ohne die eine so lange ehrenamtliche Arbeit nicht möglich gewesen wäre. Nach der Ehrung dankten die anwesenden Schützen Michael Groß für über ein Vierteljahrhundert Engagement im Schützenwesen mit langem Applaus.

Nach den Grußworten des stellvertretenden Landrates Jürgen Englert und des 1. Bezirksschützenmeisters Mathias Dörrie, die die Bedeutung des Ehrenamts betonten, wurden die durch den Rücktritt frei gewordenen Ämter neu besetzt.

Zwei Ämter standen zur Wahl

1. Bezirksschützenmeister Mathias Dörrie bildete als Wahlleiter zusammen mit Heiko Herrmann, 1. Schützenmeister des SV Elfershausen , und Friedrich Schellenberger, 1. Schützenmeister des SV Hammelburg, den Wahlausschuss. Die zu besetzenden Ämter waren das des 1. Gauschützenmeister und des Gauschatzmeisters. Zur Wahl des 1. Gauschützenmeisters wurde Armin Hahn vom SV Neuwirtshaus vorgeschlagen und auch von der Versammlung gewählt. Als Gauschatzmeister wurde Jörg Halbritter vom SV Bad Kissingen vorgeschlagen und ebenfalls gewählt. Sie wurden von den Schützen mit Beifall in dem jetzt wieder vollständig besetzten Gauschützenmeisteramt begrüßt. Auf Antrag des Gauschützenmeisteramtes wurde der ehemalige 2. Gauschützenmeister Günter Schwager zum Gau-Ehrenmitglied ernannt. Die offizielle Ehrung findet am nächsten Gauschützentag statt. red

Schlagworte

  • Elfershausen
  • Jürgen Englert
  • Michael Groß
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!