Mit Bravour und Persönlichkeit

Brillantes Debüt: Die Virtuosin Samira Spiegel (Sulzthal) glänzte im Kissinger Winterzauber.
Foto: Frank Kupke | Brillantes Debüt: Die Virtuosin Samira Spiegel (Sulzthal) glänzte im Kissinger Winterzauber.

Bei der letzten Verbeugung vor der Konzertpause huschte ein leises Lächeln über das Gesicht von Samira Spiegel. Die Sulzthalerin schien zu ahnen, dass sie schon mit der ersten Hälfte ihrer Matinée classique Außerordentliches geleistet hatte. Denn die 18-Jährige, die an der Würzburger Musikhochschule gleich zwei Instrumente studiert – Klavier und Geige – hatte dem Publikum im sehr gut besuchten Rossini-Saal bereits zu diesem Zeitpunkt fulminante Beispiele ihres großartigen Interpretationsvermögens am Steinway geboten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung