Münnerstadt

MP+Mit dem Schüleraustausch fing alles an

Im Frühjahr 1972 knüpften Lehrer die ersten Verbindungen zwischen Münnerstadt und Stenay. Aus dem Schüleraustausch erwuchs eine Städtepartnerschaft. Im Mai wird es wieder ein Treffen in Münnerstadt geben.
1977 besuchten die Münnerstädter Schülerinnen und Schüler nebst Lehrern eine Brauerei in Sedan. Die Verkostung gehörte natürlich dazu. Vorne links sitzt Maria Knauff. Foto: Archiv/Maria Knauff       -  1977 besuchten die Münnerstädter Schülerinnen und Schüler nebst Lehrern eine Brauerei in Sedan. Die Verkostung gehörte natürlich dazu. Vorne links sitzt Maria Knauff. Foto: Archiv/Maria Knauff
| 1977 besuchten die Münnerstädter Schülerinnen und Schüler nebst Lehrern eine Brauerei in Sedan. Die Verkostung gehörte natürlich dazu. Vorne links sitzt Maria Knauff. Foto: Archiv/Maria Knauff

Auch wenn Corona in den letzten beiden Jahren so ziemlich alles lahmgelegt hat - die Städtepartnerschaft zwischen Münnerstadt und Stenay lebt, und heuer soll mit dem Gegenbesuch der französischen Freunde im Lauerstädtchen das Jubiläum 40 Jahre Städtepartnerschaft nachgeholt werden. In Stenay ist das Fest 2019 würdig gefeiert worden, allerdings fiel das geplante Fest in Münnerstadt im Frühjahr 2020 der Pandemie zum Opfer und auch im letzten Jahr lief nichts. Nun blicken alle auf den Mai diesen Jahres. Angefangen hat das alles mit dem Schüleraustausch .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!