Bad Brückenau

Mit dem Tablet in Bad Brückenau auf Schnitzeljagd

In Bad Brückenau soll kurzzeitig ein wertvoller Schatz zwischengelagert worden sein. Doch zu einem Weitertransport kam nicht - dem Ferienprogramm sei Dank.
Die Kinder präsentieren sich mit Bibliotheksleiter Jan Marberg und den Überresten der geplünderten Schatztruhe.  Foto: Kulturbüro Bad Brückenau
Die Kinder präsentieren sich mit Bibliotheksleiter Jan Marberg und den Überresten der geplünderten Schatztruhe. Foto: Kulturbüro Bad Brückenau
Im Rahmen des Ferienprogramms waren elf Kinder der Einladung zur Schnitzeljagd mit der kostenfreien App "Actionbound" ins Alte Rathaus gefolgt. Dort ging in der Nacht auf Freitag ein mysteriöser Brief ein. Dieser stammte vom Meister-Spion des Geheimbundes, erläuterte Jan Marberg, Leiter der Stadtbibliothek und rechte Hand des Meisters, den elf jungen Meisterschülern. Im Briefumschlag befand sich nichts außer einem QR-Code und dem Hinweis "Actionbound" - also wurde der Code mit einem Tablet gescannt und anschließend in "Actionbound" geöffnet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen