Bad Brückenau

Mit der beleuchteten Madonna durch Bad Brückenau

Ein besonderer Höhepunkt ist einmal im Jahr die Fatima-Lichterprozession durch die Bad Brückenauer Innenstadt. Wegen des Regenwetters gab es heuer aber nur eine verkürzte Prozession, aber sie fand immerhin statt.
Trotz Regen machten sich die Gläubigen mit der beleuchteten  Fatima-Madonna auf den Weg durch Bad Brückenau.  Pfarrer  Fidelis  Bayo Kwazu lädt einmal im Monat zu Fatima-Andachten ein. Die Prozession  ist der Jahreshöhepunkt der Andachten. Foto: Marion Eckert       -  Trotz Regen machten sich die Gläubigen mit der beleuchteten  Fatima-Madonna auf den Weg durch Bad Brückenau.  Pfarrer  Fidelis  Bayo Kwazu lädt einmal im Monat zu Fatima-Andachten ein. Die Prozession  ist der Jahreshöhepunkt der Andachten. Foto: Marion Eckert
| Trotz Regen machten sich die Gläubigen mit der beleuchteten Fatima-Madonna auf den Weg durch Bad Brückenau.  Pfarrer Fidelis Bayo Kwazu lädt einmal im Monat zu Fatima-Andachten ein. Die Prozession ist der Jahreshöhepunkt der Andachten. Foto: Marion Eckert

Einmal im Monat lädt  Pfarrer Fidelis Bayo Kwazu zu einer meditativen Fatima-Andacht in die Stadtpfarrkirche St. Bartholomäus nach Bad Brückenau ein. Die Menschen nehmen dieses Angebot des gestalteten Rosenkranzgebetes mit modernen Liedern, Gebeten und Besinnungen gerne an. Nicht nur aus der direkten Umgebung kommen die Gläubigen, sondern auch aus dem Nachbarlandkreis Rhön-Grabfeld fahren Gäste nach Bad Brückenau, um miteinander zu beten, zu singen, zu bitten, zu danken und auf Jesus Christus hin ausgerichtet neue Kraft für ihr Leben und ihren Alltag zu schöpfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!