Hammelburg

Mit eigenen Autos unterwegs

Die Volks- und Raiffeisenbank (VR) Bad Kissingen übergab je ein Fahrzeug an die Tafel Hammelburg und das Caritas Kinder- und Jugenddorf "St. Anton" in Riedenberg.
Zwei neue Fahrzeuge für den Einsatz im Sozialbereich übergab die VR-Bank (von links): Stephan Schilde, Christine Benkert, Tafel-Ehrenvorsitzender Winfried Benner, Luise Smolik, Roland Knoll sowie Bruno Holzinger und Ewald Hupp.  Foto: Winfried Ehling
Zwei neue Fahrzeuge für den Einsatz im Sozialbereich übergab die VR-Bank (von links): Stephan Schilde, Christine Benkert, Tafel-Ehrenvorsitzender Winfried Benner, Luise Smolik, Roland Knoll sowie Bruno Holzinger und Ewald Hupp. Foto: Winfried Ehling
Eine willkommene Spende hielt die Volks- und Raiffeisenbank (VR) Bad Kissingen für die Tafel Hammelburg und das Caritas Kinder- und Jugenddorf "St. Anton" in Riedenberg parat. Die beiden regionalen Institutionen konnten die Schlüssel für je einen Volkswagen "move up" im Wert von rund 12 500 Euro entgegennehmen.Den Menschen helfenIn einer kleinen Feierstunde betonten die Vorstandssprecher Roland Knoll und Rainer Geis, dass der VR-Bank die Übernahme sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung ein wichtiges Anliegen ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen