Aura an der Saale

Mit Fantasie und fröhlichen Tänzen

Begleitet von den Klängen der Kapellen aus Aura und Ebenhausen zog ein bunter Faschingszug durch Aura.
Auf Abwegen: Die "Wilde 14" als Ballonfahrer.  Fotos: Winfried Ehling
Auf Abwegen: Die "Wilde 14" als Ballonfahrer. Fotos: Winfried Ehling

Einen mit viel Fantasie gestalteten Faschingszug und dazu ein zahlreich erschienenes Publikum, das in die vierstelligen Zahlen reichte, bot das kleine Dorf am Rande der Rhön. Mit 21 Fahrzeugen und Fußgruppen sowie zwei Kapellen ausgestattet lockte das aufwendige Spektakel gut gelaunte Zuschauer aus Aura und der weiteren Umgebung.

Die Faschingsfreunde Aura (FFA) verfügen wohl über einen 15. Nothelfer, der "Till" heißen muss. Nur einige Kilometer weiter riss der stürmische Wind Zweige von den Bäumen und auf dem Hammelburger Marktplatz sogar die Außengarnituren der Gastronomie-Betriebe um, doch in Aura herrschte ein laues Lüftchen und es blieb zum Gaudiwurm trocken. Vorsichtshalber verlegten die Organisatoren jedoch den Bereitstellungsraum in die Gartenstraße, um Eventualitäten vorzubeugen.

Angeführt vom "Bratwurscht-Roadster" und dem Elferratswagen der Faschingsfreunde, zog von hier eine bunt-fröhliche Narren-Allianz durch den Alt-Ort, an der sich - wohlgemerkt - nur Einheimische beteiligen dürfen. Ausnahme ist traditionell die Musikkapelle aus Ebenhausen.

Baumriesen und Krümelmonster

Rechtler-Wald gibt es zwar in Aura, doch für den Hambacher Forst fehlt den Heimischen die Braunkohle. Die Fuß-Gruppe Kolb und Moritz lag natürlich richtig, wenn sie in dieser Weise für den Erhalt von Bäumen und Wald demonstriert, auch wenn sie ein bisschen an die Baumriesen aus dem Film "Herr der Ringe" erinnerte. Um beim Cineastischen zu bleiben, den prächtigen Eichen folgten die "Saaletalpiraten" aus dem Kindergarten, die sich wohl den "Fluch der Karibik" zum Vorbild nahmen.

Auch Krümelmonster sind nicht unbekannt. Mit Wagen und Fußgruppe übernahm die Krümelgarde der Faschingsfreunde diesen Part, unter den Augen des Kinderprinzenpaars, Anna I. und Robin I. Dazu passend reihten sich FFA-Tanzmäuse mit ihrem Highschool-Musical ein und für den Jugend-Elferrat stand "Baywatch" Pate. Zwar trug die Rettungsriege keine Badehosen und Bikinis, führten aber gefährlich aussehende Haie mit.

Das Prinzenpaar Johanna I. und Christoph I. und die "Beefeaters" (nebst Gattinnen und Nachwuchs) feierten ein "Royal Wedding", eine königliche Hochzeit. Das ist zwar schon ein bisschen her, es bleibt aber die Frage, wo die Queen die vielen mitgeführten Thronfolger unterbringt. Im Gefolge, ebenfalls treffend, die rot-weiße Marschtanzgarde einschließlich Tanzmariechen Carolin. Auras neues Feuerwehrfahrzeug feierte der sich anschließende Elferrat, der dieses allerdings nicht bezahlt.

Den Elfern fiel auch der "Wolf in der Rhön" ein. Ein überdimensionales Exemplar, das zudem noch schielte, jagte aber niemanden Angst ein. Wollen die Tänzerinnen der "Wilden 14" in die Lüfte gehen? Sie präsentierten sich in Mini-Heißluftballons als wagemutige "Air"-Eroberer. Ihren "Mädels-Abend" genoss die Showtanzgarde "Wild Cats" diesmal auf der Straße, jedoch nicht weniger ausgelassen. Von "lahmen Schnecken" konnte keiner reden bei den "Friday Night Girls", die "ihr Haus" auf dem Rücken den "Hahn" hinauftrugen. Als bunte Regenbogen maskierte sich die Fußgruppe Luise Frank und der Sportverein setzte eine farbenfrohe Clown-Schar in rollenden Kleinzelten in Marsch, in denen genug "Faschingsfutter" Platz fand. Die wilden "Pokemons" waren auf eine Initiative des Männerballetts "Aura Allstars" zurückzuführen. Die aus den Sitzungen bekannte "Wichtel"-Gang, eine Idee der "Dance Generation", eiferte ebenfalls um die Gunst der Zuschauer wie auch Asterix und Obelix vom Jugendraum, die das kleine Dorf am Saaleufer gegen römische Horden verteidigten. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Kapellen aus Aura und Ebenhausen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Aura an der Saale
  • Asterix
  • Bäume
  • Christoffer I.
  • Fantasie
  • Hambacher Forst
  • Johanna I.
  • Karneval
  • Obelix
  • Tänze
  • englische Queen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!