Hammelburg

Mit Ralph Brinkhaus durch die Weinberge

Staatsministerin Dorothe Bär hatte den Vorsitzenden der CDU/CSU- Fraktion im Bundestag, zu einem Spaziergang durch die Weinberge eingeladen, und natürlich wurde über Politik geredet.
Staatsministerin Dorothe Bär hatte den Vorsitzenden der CDU/CSU- Fraktion im Bundestag,  Ralph Brinkhaus zu einer kleinen Wanderung zur Weinbergshütte Vinica eingeladen.Mit dabei waren Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner, Bürgermeister Armin Warmuth, CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer Detlef Heim und rund 35 angemeldete Teilnehmer.       -  Staatsministerin Dorothe Bär hatte den Vorsitzenden der CDU/CSU- Fraktion im Bundestag,  Ralph Brinkhaus zu einer kleinen Wanderung zur Weinbergshütte Vinica eingeladen.Mit dabei waren Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner, Bürgermeister Armin Warmuth, CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer Detlef Heim und rund 35 angemeldete Teilnehmer.
Foto: Hilmar Ruppert | Staatsministerin Dorothe Bär hatte den Vorsitzenden der CDU/CSU- Fraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus zu einer kleinen Wanderung zur Weinbergshütte Vinica eingeladen.Mit dabei waren Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner, Bürgermeister Armin Warmuth, CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer Detlef Heim und rund 35 angemeldete Teilnehmer.

Wie gerne sie Wein machen und wie stolz sie darauf sind, verrieten Thomas und Florian Müller am vergangenen Wochenende ihren hochrangigen Gästen. Staatsministerin Dorothe Bär hatte den Vorsitzenden der CDU /CSU- Fraktion im Bundestag , Ralph Brinkhaus zu einer kleinen Wanderung zur Weinbergshütte Vinica eingeladen.Mit dabei waren Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner , Bürgermeister Armin Warmuth , CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer Detlef Heim und rund 35 angemeldete Teilnehmer.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung