Thulba

Moderne Songs in alten Mauern

Die Chorgemeinschaft Thulba hat mit Musik von Stevie Wonder, Geoge Gershwin oder Leonard Cohen Neues gewagt und damit das Publikum gewonnen.
Magdalena Schatz und ihr Kinderchor verstärken den TraditionsChor mit Dirigent Nikolaus Metz. Foto: Werner Vogel
Magdalena Schatz und ihr Kinderchor verstärken den TraditionsChor mit Dirigent Nikolaus Metz. Foto: Werner Vogel
Bei den "Sommersongs in alten Mauern" der Chorgemeinschaft Thulba passt alles. Die Musik, das Ambiente und das Gemeinschaftserlebnis nach dem Konzert. Natürlich wissen Einheimische und Freunde der Romanik um die außergewöhnliche Akustik von St. Lambertus, der Propsteikirche des ehemaligen Klosters Thulba. Mächtige Mauern aus 1200 Jahren Baugeschichte, wohltuend helle Weite und der aufgeräumte Sakralraum verstärken reinen Klang. Dass aber auch Popularmusik wie Sommersongs von Stevie Wonder, Leonard Cohen oder George Gershwin außergewöhnlich klingen, das beeindruckt dann doch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen