Münnerstadt

Münnerstadt: Abischerz, Fußball und Glöcklesläuten zum Abschied

Jede Menge Spaß hatte die Abituria 2019 bei ihrem traditionellen Abischerz auf dem Pausenhof des Münnerstädter Schönborn-Gymnasiums.
Mathe- und Sportlehrer Sebastian Hardt  musste beim Abi-Streich mit dem Seil springen und einen Hindernisparcour überwinden.Heike Beudert
Mathe- und Sportlehrer Sebastian Hardt musste beim Abi-Streich mit dem Seil springen und einen Hindernisparcour überwinden.Heike Beudert
"Abicadabra" lautete das Motto. Magie und Zauberei gehörten diesmal dazu, denn schließlich ist das Abitur auch ein magisches Ereignis. Lehrer und Schüler wurden ins Programm eingebunden und hatten ihren Spaß.58 Abiturienten haben in Münnerstadt bislang das Abitur erfolgreich abgelegt, erklärt Schulleiter Oberstudiendirektor Joachim Schwigon auf Anfrage. Der Abischerz gehört nach Abschluss der Prüfungsphase ebenso zum Programm wie das Fußballspiel der Abiturienten gegen die Lehrer. Gleich nach dem Abischerz trafen die Mannschaften aufeinander; das Match endete mit einem Dämpfer für die Abituria.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen