Bad Kissingen

Münnerstadt: Ankommen statt Umkommen

Im Juli kontrolliert die Polizei verstärkt Motorradfahrer. Jetzt überprüften sie am Münnerstädter Schindberg und bei Steinach Fahrer und Maschinen. Dabei wird auch auf Einsicht im lockeren Gespräch gesetzt.
Maximilian Hofmann von der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck kontrolliert die Fahrzeugpapiere von Friederike Späh. Alles in Ordnung, bei ihr gab es keine Beanstandungen. Thomas Malz
Maximilian Hofmann von der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck kontrolliert die Fahrzeugpapiere von Friederike Späh. Alles in Ordnung, bei ihr gab es keine Beanstandungen. Thomas Malz
Allzu lange muss Jochen Emmerling nicht warten, dann kommt das erste Motorrad . Die Fahrerin wird auf den Parkplatz auf dem Schindberg geleitet. "Bitte fahren Sie zu meinen Kollegen", sagt der Polizeihauptkommissar der Polizeiinspektion Bad Kissingen . Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck übernehmen dann die eigentliche Kontrolle. Die Fahrzeugpapiere werden durchgesehen, das Motorrad auf Verkehrssicherheit überprüft. Dass es nicht zu laut ist, haben die Beamten schon registriert. Kurz vorher war das ein wenig anders gewesen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen